Damit die IT aus der Steckdose kommt

Die Stadtwerke verfolgen seit Jahren eine IT-Strategie und begegnen dem digitalen Wandel

Von Maik Landwehr

Die Zahl der Mitarbeiter bei den Stadtwerken steigt – und damit auch die Arbeit für die Abteilung Digitaler Service. Hinzu kommen immer neue Themen und Herausforderungen in der IT. Das Schlagwort hierzu lautet: digitale Transformation. Damit ist ein fortlaufender, tiefgreifender Veränderungsprozess in Wirtschaft und Gesellschaft gemeint, der durch die Entstehung immer leistungsfähigerer digitaler Techniken und Technologien ausgelöst wird. Wie unsere Abteilung diesen Anforderungen gerecht wird und für was aktuell eine Million Euro im Jahr ausgegeben wird, das erläutert der nachstehende Beitrag.

Weiterlesen

Schutz vor Datendieben und Saboteuren

Andreas Jahn

Stadtwerke Rüsselsheim haben ihre IT-Sicherheit umfassend ausgebaut

Von Andreas Jahn

Zielgerichtete Cyberangriffe zur Spionage und Sabotage können kritische Infrastrukturen stören oder gar lahmlegen. In der Energieversorgung, dem öffentlichen Personennahverkehr und der Telekommunikation, den Tätigkeitsfeldern der Stadtwerke Rüsselsheim, hätte ein solcher Sabotageakt besonders weitreichende Folgen. Auch der Ukraine-Krieg hinterlässt Spuren.

Welche Konsequenzen diese Stadtwerke Rüsselsheim wegen des Kriegs gezogen haben und welche enormen Anstrengungen sie unternehmen, ihre Netzwerke zu schützen, erläutert IT-Fachmann Andreas Jahn in seinem Beitrag.

Maik Landwehr, Bereichsleiter Digitaler Service, inspiziert einen der Server-Räume der Stadtwerke Rüsselsheim.
Weiterlesen