Eine App macht Rüsselsheim zur Mitbring-Gemeinschaft

Fransziska Weiser
Fransziska Weiser

Von Franziska Weiser

In der Rüsselsheimer B-Siedlung startet am Böllenseeplatz das erste Pilotprojekt der Plattform Carré Mobility. Das Projekt ist ein gemeinschaftliches Vorhaben der Wohnbaugesellschaften gewobau, Nassauische Heimstätte und bauverein AG mit Unterstützung der Stadt und den Stadtwerken Rüsselsheim. Grundsätzlich legt Carré besonderen Wert auf lokale Partnerschaften, daher wird auch hier bei den Fahrzeugen, der Wartung und dem Support mit lokalen Unternehmen zusammengearbeitet.

Was hat es damit auf sich?

Das Start-up Carré Mobility will verschiedene neue Mobilitätsformen einfach zugänglich machen und Menschen vor Ort zusammenbringen. Grundlage dafür ist eine App mit den folgenden Funktionen:

Ein gemeinschaftlicher Lieferdienst für Dinge des täglichen Bedarfs wird mit der Möglichkeit der Nutzung verschiedenster Fahrzeuge wie E-Autos, Fahrrädern oder Lastenrädern kombiniert. Zusätzlich soll, sobald es die Corona-Pandemie zulässt, eine Fahrgemeinschaftsplattform in die App integriert werden.

Von diesen drei Hauptpfeilern „Mitbringen“, „Selbstfahren“ und „Mitfahren“ erfreut sich zum aktuellen Zeitpunkt vor allem ersterer wachsender Beliebtheit. Mit dieser Funktion können Anwohnende eine digitale Einkaufsliste für ein lokales Gewerbe ihrer Wahl erstellen und ihre Gemeinschaft (Nachbarschaft oder Gewerbetreibende) bitten, ihre Wunschartikel von dort mitzubringen.

Wie funktioniert das im Detail?

Im Detail sieht das folgendermaßen aus: Nicht nur Anwohnende der B-Siedlung können ab jetzt die Funktion „Mitbringen“ nutzen. Über die App kann jeder Rüsselsheimer und jede Rüsselsheimerin die jeweils benötigten Dinge des täglichen Bedarfs mit der Gemeinschaft teilen. Die Einkauflisten können entweder den Lieblingsgeschäften zugeordnet werden oder als freie Listen erstellt werden. Andere Anwohnende, die ohnehin einkaufen gehen, können sich die Einkaufsliste zuordnen und die Sachen gegen eine finanzielle Belohnung mitbringen. Je mehr Menschen mitmachen, desto stärker wird die lokale „Mitbring“-Gemeinschaft. Und falls sich mal kein freundlicher Helfender aus der Nachbarschaft findet, springt für Lebensmittel-Lieferungen beispielsweise EDEKA Boßler ein. Alle Einkaufslisten, die bis 12 Uhr veröffentlicht werden, werden dann am Folgetag bis 13 Uhr ausgeliefert.

Franziska Weiser

Was macht Carré so besonders?

Um gewährleisten zu können, dass solidarische Akte wie das Mitbringen eines Einkaufs auch gefördert werden, erhalten die mitbringenden Personen bei Carré eine kleine finanzielle Belohnung. Sicherheit und Transparenz beim digitalen Bezahlvorgang gewährt beiden Seiten das neu entwickelte Abrechnungsmodul, dem ein Treuhandkonto der nachhaltigen GLS Bank zugrunde liegt. Durch Einführungsveranstaltungen und Probier-Parcours will Gründerin, Geschäftsführerin und Rüsselsheimerin Franziska Weiser mit ihrem Team zudem versuchen, allen Anwohnenden digitale Vorgänge näherzubringen und Hürden abzubauen.

Was ist die Vision?

Durch das neuartige Konzept sollen nicht nur doppelte Verkehrswege vermieden und der Fahrzeugbestand in Summe reduziert werden, was wiederum zur Einsparung von Verkehrsemissionen führt, sondern auch Menschen unterschiedlichster Generationen miteinander vernetzt werden. Im Mittelpunkt steht zudem, allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen der Gesellschaft die Vorteile der Digitalisierung anzubieten und zugänglich zu machen. Mit der Bereitstellung von geteilten elektrischen Fahrzeugen sollen zudem der Ansatz „Teilen-statt-Besitzen“ und die Vorzüge der Elektromobilität durch eigenes Ausprobieren nähergebracht werden.

Wie geht es weiter?

Noch im Oktober werden die ersten Fahrzeuge im Pilotquartier am Böllenseeplatz bereitgestellt und die ersten entsprechenden Einführungsveranstaltungen angeboten. Aber gerne im nächsten Werkbuch-Beitrag mehr zu den Fahrzeugen, den Partnern und der Funktionsweise.

Weiterführende Links

Ein Erklärvideo über die Mitbring-Gemeinschaft der Plattform Carré Mobility ist auf You Tube zu sehen: https://www.youtube.com/watch?v=nk4Zd7TWims

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mehr Information zum Startup-Unternehmen gibt es hier: www.carre-mobility.de
Per Abscannen des nachfolgenden QR-Codes kann direkt zur App gelangt werden:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.